Welche Schuhe sollen zu O-Beinen tragen?
Rate this post

Die Schwächen unserer Figur ist nicht nur die Frage des überflüssigen Fettgewebes, aber auch angeborene Elemete, mit denen wir nicht immer zurechtkommen.  Zu den Komplexen, die wir relativ oft sowohl bei Frauen, wie auch bei Männern treffen, sind O-Beine. Was soll man tun, damit sie vor allem gut aussehen?

Verstecke sie nicht unter dem Rock

Keine von uns ist perfekt – das vergessen wir sehr oft. O-Beine sind niemandes Schuld, die sind oft nur ein aufgebauschtes Problem. Was machen wir dann, um sie zu verstecken? Wir tragen lange Röcke oder tragen das ganze Leben nur Hosen, die das alles bedecken, was wir nicht so ganz mögen. Jedoch setzt sich diese Lösunge auf eine längere Sicht nicht gut ein. Wie jedes Jahr kommt irgendwann wieder der Sommer und es gibt wirklich keinen Grund, damit wir Shorts und kurze Röcke nicht tragen können. Wir müsse nur nach entsprechenden Schuhen suchen, die verursachen, dass unsere Beine ideal aussehen werden.

Als erstes: bequem

Wenn du dich Frage hörst: welche Schuhe zu O-Beinen? – dann kommt dir automatische die Antwort vor – orthopädische Schuhe. Vor den Augen zeigen sich uns nicht so ganz effektvolle Sandalen, Pantoletten oder riesige Schuhe für Frauen aus dem Sanatorium. Wenn deine gekrümmten Beine wirklich die Bequemlichkeit beim Tragen beeinflussen, dann solltest du wirklich in Schuhe investieren, die orthopädischen Eigenschaften aufweisen. Vergiss alles, was sich hinter diesem Wort versteckt! Große Designer haben alles mögliche gemacht, damit die orthopädischen Schuhe hot sind und gemäß den geltenden Trends entworfen werden. Birkenstock ist hier der Hammer. Die Pantoletten dieser Marke haben schon die lange und breite Modewelt erobert.

Bequem und sportlich

Wenn es sich um geschlossene Schuhe handelt, dannk könnte man an dem Kauf von Sportschuhen nachdenken. Man kann sie mit jedem Kleidungsstück verbiden. In solchen Schuhen ist es einfach am bequemsten. Sie sorgen für entsprechende Lage und natürliche Bewegungen von den Füßen, was die O-Beine sehr gut entlastet. Wähle Schuhe, die zu deiner Fußform passen und breit genug sind, damit deine Zehen genügend Platz im Schuh haben.

Elegant? Warum nicht!

Glaubst du das O-Beine dich vom Tragen von Stöckelschuhen disqualifizieren? Überhaupt nicht, aber aus Gesundheitsgründen sollte man diese vermeiden. Natürlich kannst du elegante Schuhe tragen, besonders, wenn der Anlass daran verlangt. Ideal setzen sich hier die sog. Block Heels, also Schuhe mit einem Quadratpfahl. Sie sind sehr stabil und gleichzeitig sehen sie sehr elegant aus. Verzichte auf Stöckelschuhe mit einem fest ausgeschnittener Spitze und Stiefel, die übers Knie reichen, da sie die O-Beine beleuchten werden. Eine ideale Lösung werden Schuheinlagen, die etwas die Ebene ausgleichen.

O-Beine sind ein Problem, von welchem wirklich viele Menschen betroffen sind. Leider kommt es dazu, dass wir uns zu sehr auf unseren Beinen fokussieren, anstatt über dieses Problem zu vergessen und sich keine Sorgen mehr machen. Du kannst weiter im Gedanken stecken, dass zu deinen Beinen nur orthopädische Schuhe passen oder du machst aus ihnen deine Stärke und trägst mutig Sneakers zu einem Mini-Rock! Der zweite Vorschlag ist mit Sicherheit viel besser!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.