Unbekannte Marken – Red Wing Shoes
Rate this post

Die Red Win Shoes rühmen sich seit Jahren mit dem Ruf einer Marke für Menschen, die auf der Suche von festen Schuhen sind – Schuhen für die Zeit und Verbrauch vom Vorteil sind. Solcher Ruf ist völlig verdient – es ist die Folge einer über hundert Jahre alten Geschichte der Marke. Vor paar Jahren hat die Marke die „Red Wing Heritage“ Linie auf den Markt gebracht, in der sie viele vergangene Modelle wieder erlebt haben. Heute in der Serie “Unbekannte Marken” erzählen wir die Geschichte einer Marke, über die sogar Einwohner von Amerika nicht viel wissen.

Eine Edelvision der Marke

Genannt zu Ehren der Stadt, in der sie gegründet wurde – Red Wing in Minnesota, begann die Marke Red Wing Shoes mit ihrer Tätigkeit im Jahre 1905. Deren Gründer, Charles Beckman, hat von Anfang an eine klare Vision – er wollte den physischen Arbeitern feste, aber zugleich bequeme Schuhe garantieren. Damals konnten sich Arbeiter wir Bergmänner oder Farmer konnten sich nicht mit dem Komfort bei der Arbeit rühmen – deren Füße leideten genauso fest, wie der Rest des Körpers. Beckman glaubte, dass es anders sein kann.

Bescheidene Anfänge des Ruhms

Es hat alles sehr einfach bescheiden begonnen, aber das Unternehmen entwickelte sich im rasanten Tempo. Kurz nach der Veröffentlichung des ersten Modells von den Red Wing Schuhen, Beckman hat viele Bitten erhalten, um ähnliche Schuhe, genauso fest und bequem, für andere Industriesektoren zu produzieren. Viele Modelle für die die Marke heute bekannt ist, hatten ihren Anfang in den Jahren 1920-1970, wo neue Projekte für spezifische Berufe und deren Anforderungen entworfen wurden. Welche Anforderungen meinen wir? Das 9111 Modell, ein von den kultischsten Modellen von RW, wurde anfangs für Farmer vorgesehen. Für sie war es wichtig damit Schuhe entsprechend isolliert werden und die Sohle nicht so viel Schlamm sammelt. Die Schuhe mussten sich auch leicht pflegen lassen, daher auch, die klassisch gefertigte einfache Schäfte, bei denen man die sichtbaren Nähte und Vertiefungen bis auf Minimum reduzierte. Die Jäger hatten auch paar spezifische Bitten zu den Schuhen gehabt. Da sie mehrere Zeit ihres Lebens auf sumpfigen Gebieten verbringen, musste das Leder, aus welchem der Schuhe hergestellt wurde, sehr wasserdicht sein. Die Modelle 877 und 875, mit einem verlängertem Schaft und einer dicken Sohle, wurden mit Hilfe von einem speziellen Oro-Legacy Leder hergestellt. Diese Leder war genau auf solche extreme Situationen bereit. Noch ein Modell ist beachtenswert. 8111 Iron Ranger – ist sehr berühmt  in heutigen Zeiten. Dieses Modell ist eine Inspiration von den Schuhen, die für Bergmänner entworfen wurden, die das Eisen in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts abgebaut haben. Das verwendete, doppelt dicke Lederschicht im Vorderteil und der Ferse, gab einen zusätzlichen Schutz vor mechanischen Beschädigungen des Fußes und wurde zum Vorläufer von den heutigen Metallkappen. Das Ansehen der Marke wird nie schwächer. Das verdankt man den Zielen, für welche die Schuhe gekauft werden. Der zweitwichtigste Faktor, ist das verwendete Leder.

Die Qualität über alles

Wie man sich vorstellen, das wichtigste Komponent von jedem Paar der Red Wing Shoes Marke ist das hochqualitative Leder. 100% des Materials wird in ihrer eigenen Lederfabrik S.B Foot Tannery hergestellt. Diese eingzigartige und direkte Integration mit der Garberei erlaubt der Marke eine einheitliche Qualität von jedem Produkt zu behalten und ermöglicht dabei die Entwicklung von neuen Materialien. Die Verbindung von solch hochqualitativem Leder mit den Konstruktionsdetails, wie z.B. dreifache Nähte und ein Streifenmuster des Leders, garantiert eine lange Lebensdauer und Beständigkeit gegen die Zeitwirkung.

Eine fröhliche Vision der Zukunft

Obwohl die Red Wing Marke schon sehr lange auf dem Markt existieren, ihr Erfolg wird nicht schwächer. Der Verkaufsbereich verbreitert sich – man kann schon die originellen Red Wings in Europa oder Asien problemlos kaufen. Viele aktuellen Besitzer freuen sich schon aufs Neue. Jedoch sollte man nicht erwarten, dass die RW Produkte in paar Jahren völlig anders werden. Die Red Wings Marke mag ins eigene Archiv zu greifen, um Inspiration in älteren Modellen zu suchen. Die Tradition ist für diese Marke der Hauptwert.

fot. https://theidleman.com/manual/arrivals/brands/history-red-wing-shoes/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.