Der, aus einer judischen Familie stammender, Kenneth hatte im Leben einen Start, über den viele Designer träumen könnten. Dank einem Familienunternehmen konnte er schon in seiner Kindheit die Fähigkeiten entiwckeln und direkt in die Schuhwelt schreiten. Keiner konnte sich vorstellen, was für einen Weg er nehmen musste, um den Gipfel zu besteigen. Heute beschreiben wir eine weitere unbekannte Marke, deren Geschichte uns verzaubert hat. Kenneth Cole Productions Inc., amerikanischer Hit mit einer Vergangheit wie aus Hollywood.

Die Geburt einer neuen Marke

Die Geschichte von Kenneth Cole Productions Inc. ist so außergewöhnlich, dass sie problemlos zu einem fertigem Drehbuch sein könnte. Um ernst zu sein, hatte die Filmindustrie einen großen Anteil in den Anfängen dieser Marke – wenn nicht die ideale Idee vom 30-jährigen Kenneth, hätte seine Firma solchen Erfolg nicht gewonnen. Jeder junger Designer träumt darüber, um seine Kollektion ein einem entpsrechenden Kreis zu präsentieren. Als im Jahre 1982 die Gelegenheit auftauchte, um die Kollektion bei der Handelswoche im Hilton New York Hotel zu präsentieren, war der junge Cole auf alles bereit, um sie zu nutzen. Leider waren die Vermietungspreise für den Platz in so einem Hotel zu groß. Er nutzte seinen Unternehmensgeist aus und machte die zweitbeste in seinem Leben – er hatte einen Wohnwagen vermietet und platzierte ihn nah am Hotel und wollte damit den horrenden Preisen ausweichen. Hier wurde er aber überrascht, da laut dem Recht nur Filmteams, die an abendfüllenden Filmen arbeiteten, sich dort aufstellen konnten. Cole hat sich aber nicht ergeben und hat den Name der Firma von Kenneth Cole Incorporated auf Kenneth Cole Productions Inc. verändert und stellte einen Antrag auf eine Filmproduktion unter dem Arbeitstitel „The Birth of a Shoe Company“. Am 2. Dezember 1982 wurde das erste Mal die Tür von seinem Wohnwagens geöffnet, wo jeder seine Projekte kennenlernen und seine Schuhe kaufen konnte. Das ganze Ereignis haben Kameras aufgenommen und  die einzigartige Idee wurde zum Hit. Binnen von zwei Tagen hat Kenneth über 40.000 Schuhpaare verkauft und hat damit einen sehr großen Erfolg erzielt. Die Marke huldigt bis heute ihre Anfänge, aber hat weiter den Namen Kenneth Cole Productions Inc. behalten.

Casual comfort die Basis vom Erfolg

Obwohl die Schuhe das erste Kettenglied der Marke waren, ist das heutige Sortiment noch reicher. Kenneth Cole Productions Inc. hat sechs feste Kollektion, deshalb findet jeder Mensch was für sich. Schuhe, Acessoires und Kleidungen sind nur ein Teil des Angebots – auf den Internetseiten der Marke finden wir auch Uhren, Taschen und Parfüms. Die Preise können auch verzaubern, da wir Produkte für $25 finden können. Natürlich gibt es auch etwas teuere Produkte, die bis auf 800 Dollars reichen. Deshalb sollte es nicht wunder, dass die Produkte der Cole Marke zu den meist gekauften Produkten gehören. Der Preis bedeutet nicht alles, was der Amerikaner uns anbieten kann. Jeder Kollektion schwebt ein erhabenes Ziel vor – casualer Stil und der Komfort über alles.

Kenneth Cole – Philantrop und Aktivist

Keiner mag unklare Persönlichkeiten. Jeder Designer macht alles menschenmögliche, damit er über seine Marke am meisten gesprochen wird. Cole wählte hier den Weg als Philantrop und Aktivist. Die Werbekampagnen der Marke werden sehr oft als kontrovers und taktlos bezeichnet. Politische Sprüche, Bezug auf die aktuelle Lage im Staat und die Probleme der Welt – dies sind die Bestandteile der Marketingstrategie. Der Slogan, welcher in der Modewelt nachwirkte, war der Ruf zum Bewusstsein und zum Interesse an sozialen Problemen What you stand for is more important than what you stand in”.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.